Overblog
Folge diesem Blog
Administration Create my blog
8. Dezember 2016 4 08 /12 /Dezember /2016 19:58

Kalt war es heute ... und neblig.

Das Vogelfutterhäuschen war leer und daher wurde es von uns aufgefüllt.

Zurück in der Schule gings weiter mit unserem Projekt. Die kleinen Pappen wurden weiter beschrieben und beklebt.

Wir hoffen, in der nächsten Woche damit fertig zu werden. Dann präsentieren wir das Ergebnis hier.

Published by DerGrüneDaumen
22. November 2016 2 22 /11 /November /2016 16:25

Zwar war es heute super mild, doch wird sich das bestimmt noch ändern und der Frost wird kommen. Bevor dies passiert haben wir erst mal unsere Pflanzenschilder reingeholt.

Einräumen und ausschneiden ...

Mit den Schildern ging es zurück zur Schule und ran an unser nächstes Projekt mit dem wir bei dem Wettbewerb "Schule und Natur" teilnehmen wollen. U.a. haben wir viele Zeitungen nach Pflanzenbilder durchsucht und diese ausgeschnitten.

Einräumen und ausschneiden ...

Was genau das wird, verraten wir noch nicht :-)

Published by DerGrüneDaumen
9. November 2016 3 09 /11 /November /2016 16:10

Das Wetter spielte gestern noch mit und so konnten wir noch mal raus.

Die mitgebrachten Tannenzweige wurden auf die Erdbeeren gelegt.

"Guten Appetit"

Auch die Stammrose bekam ihren traditionellen Schutz.

"Guten Appetit"

Einige der Zaunpfähle waren nach 5 Jahren ewas morsch und wackelten, wir haben sie gegen neue ersetzt.

"Guten Appetit"

Und wie auch jedes Jahr, hängt nun das Vogelfutterhäuschen an geschützter Stelle.

"Guten Appetit"

Wir wünschen den Vögeln "Guten Appetit".

Published by DerGrüneDaumen
2. November 2016 3 02 /11 /November /2016 20:37

Der Winter kommt rasend schnell auf uns zu. Daher stand es an, einige Pflanzen zurück zu schneiden. Dies betraf u.a. die Pfingstrosen.

Weg geschnitten … und ausgemessen

Auch die Himbeeren wurden gekürzt.

Weg geschnitten … und ausgemessen

Die Verbenen wurden von uns aus den Töpfen genommen und stehen jetzt im Warmen in der Schule.

Weg geschnitten … und ausgemessen

Ansonsten begannen die Arbeiten an unserem neuen Projekt. Dabei wurden 2 Beete vermessen.

Weg geschnitten … und ausgemessen

Was genau wir das machen werden, verraten wir noch nicht ...

Weg geschnitten … und ausgemessen

Heraus kamen ein Plan mit vielen Strichen.

Weg geschnitten … und ausgemessen

Im Winter werden wir einiges zu tun haben, um diesen Plan in die Realität umzusetzen.

Published by DerGrüneDaumen
2. November 2016 3 02 /11 /November /2016 20:22

Der Samstag war geschaffen für ein paar Arbeitsstunden im Garten. Eigentlich wollten wir bereits am Montag mit Schüler/-innen die Obstbäume beschneiden, doch dann regnete es zu sehr.

So ging es an dem schönen, sonnigen Samstag ohne Schüler/-innen an die Obstbäume ran.

Verjüngen im Garten

Der Verjüngungsschnitt an allen Obstbäumen stand an. Viele Äste wurden abgeschnitten.

Verjüngen im Garten

Die Bäume sind nun etwas kleiner und können nächstes Jahr wieder viele Triebe entwickeln, um dann wieder viel Obst zu tragen.

Verjüngen im Garten

Also keine Angst, wenn die Bäume jetzt ziemlich karg aussehen … das wird wieder … und es wird noch besser als vorher.

Published by DerGrüneDaumen
11. Oktober 2016 2 11 /10 /Oktober /2016 15:33

Der Rasenmäher des Grünflächenamtes raste heute durch unseren Garten und ersparte uns viel Arbeit. So gings heute nur noch darum, die letzten Ecken zu schneiden.

Vielen Dank ans Grünflächenamt!

U.a. wurde mit den Grasscheren der hohe Rasen an den Beeten geschnitten.

Rasenpflege

Aber auch unsere Rasentrimmer kamen zum Einsatz - eins zwischen den Astern.

Rasenpflege

Und das andere Gerät in "Vollvermummung" rund um die Bäume.

Rasenpflege

Alles musste dann zusammengerecht werden.

Rasenpflege

Jetzt kommen 2 Wochen Herbstferien. Wir werden uns an einem Tag zum Obstbaumschnitt treffen. Bis dahin blüht der Schneckenknöterich vielleicht noch.

Rasenpflege

Auf jeden Fall bitte Daumen drücken, dass wir trockenes Wetter an diesem Tag haben werden.

Published by DerGrüneDaumen
5. Oktober 2016 3 05 /10 /Oktober /2016 20:08

Gestern wurde es noch bunter. Das Zaunstück, welches wir in der Schule angestrichen hatten, wurde von uns neue eingesetzt.

Doch zuvor fanden einige neue Pflanzen ihren Platz im "Pfingstrosen-Beet".

Es wird noch bunter.

Dann war es soweit. Ein Stück des alten Zauns wurde herausgenommen.

Es wird noch bunter.

Wie ungewohnt, plötzlich war für kurze Zeit ein Loch in unserem Zaun.

Es wird noch bunter.

Das bunte Stück wurde danach eingefügt.

Es wird noch bunter.

Und so sieht der gesamt Zaun nun aus … viel mehr Farbe .. viel mehr Buntheit … "Inklusion ist bunt - Frankfurt ist bunt" … und unser Garten ist jetzt sogar noch bunter!

Es wird noch bunter.

Wir sind gespannt, ob es jemanden auffällt, dass sich etwas in unserem Garten verändert hat.

Published by DerGrüneDaumen
21. September 2016 3 21 /09 /September /2016 19:06

Die letzte AG "Schnupperwoche" … viele waren da, um sich den Garten und die Arbeit der AG anzuschauen.

Wir nutzten dies, um viele neue Pflanzen in das alte Pfingstrosen-Beet einzusetzen.

Doch vorher wurde noch etwas Feldsalat eingesät.

Neues im alten Beet

in einer Ecke fand Bleiwurz einen Platz

Neues im alten Beet

Serum Cauticolum wird umringt von anderen Sedum-Pflanzen.

Neues im alten Beet

Und der Phlox Paniculata wird umringt von Leuchtendem Sonnenhut Goldsturm.

Neues im alten Beet

In der nächsten Woche ist erst einmal Pause … dann geht's weiter mit der AG.

Published by DerGrüneDaumen
21. September 2016 3 21 /09 /September /2016 19:01

Am Freitag und Samstag wurde das 25 Jahre Jubiläum der IGS Nordend gefeiert.

Wir waren dabei und haben unseren Garten nachgestellt.

25 Jahre IGS Nordend

Umrahmt wurde der Garten von den Luftballons der Jugendhilfe in der IGS Nordend.

Wie heißt es noch mal:

Frankfurt ist bunt - Inklusion ist bunt.

Da kann man auch sagen ...

Die IGS Nordend ist bunt.

Published by DerGrüneDaumen
13. September 2016 2 13 /09 /September /2016 17:35

Heute wurde zum 2. Mal in der AG geschnuppert.

Heiß war der Tag und so gab es Hitzefrei, doch nicht für uns.

Im Schatten gings der Blumenmischung an die Wurzel.

nicht nur an den Blumen "schnuppern"

Die Pflanzen wurden herausgerissen und dann die Erde umgegraben.

Vorher hatten wir die schönsten Blumen noch gepflügt und einen Strauß zusammen gestellt.

nicht nur an den Blumen "schnuppern"

Nach dem Umgraben haben wir wieder Geldsenf und Bienenweide ausgesät.

Wir sind gespannt, ob sie auch in diesem Beet so schnell keimt und wächst, wie in dem letzter Woche ausgesäten "Kartoffelbeet".

nicht nur an den Blumen "schnuppern"

In der nächsten Woche wird zum letzten Mal "geschnuppert".

Vorher feiert die IGS Nordend am Freitag und Samstag ihr 25 jähriges Jubiläum und ihr Sommerfest ... und DerGrüneDaumen ist dabei.

Published by DerGrüneDaumen
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : DerGrüneDaumen
  • : "DerGrüneDaumen" wurde initiiert und realisiert von MIRJAM SCHERER - Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt (www.sptg.de/) Projekt StadtteilBotschafter (www.stadtteilbotschafter.de) -, DIRK PETRAT - Jugendhilfe IGS Nordend - Caritasverband Frankfurt e.V. - (www.igs-nordend.de) und ANNA BECHTLOFF. Impressum: Dirk Petrat Jugendhilfe in der IGS Nordend Hartmann-Ibach-Str. 54-58 60389 Frankfurt am Main 069-212-44932 dirk.petrat@caritas-frankfurt.de
  • Kontakt

Suchen